CSENFR
předchozí další

Suche

Aktualitäten

Veranstaltungen

Hl.Markus-Kirche

Eine ursprünglich gotische Kirche, die bereits innerhalb der Stadtmauern errichtet wurde, erstmals im J.1342 erwähnt. Vor Erlangung der heutigen Gestalt hatte sie viele Umbauten durchgemacht. Sowohl das gewaltige Hochwasser im J.1997 als auch der Tornado im J.2004 hatten ihr Schaden angerichtet.

Oberhalb des Süd-Eingangs ist ein prächtiges Allianzwappen der Liechtensteiner-Dittrichsteiner und an der Tür vom West-Eingang ist ein metallenes Grabmass. Der Kircheninnenraum ist für katholische Gepflogenheiten relativ bescheiden. Ihn beherrscht ein Altar mit Barockstatuen.

Seit Mitte 16.Jh. diente die Kirche den Protestanten, Anfang der Zwanziger Jahre 20.Jh. wurde ein langwieriger Prozesstreit um die Kirche mit der Tschechoslowakischen hussitischen Kirche geführt. Gegenwärtig wird Gottesdienst in dieser katolischen Kirche gedient, gelegentlich werden hier auch Konzerte veranstaltet.

 

Zusammenhängende Aufsätze

 
 
Mikroregion LitovelskoMikroregion Litovelsko, nám. Přemysla Otakara 778, 784 01 Litovel,
tel.: +420 585 153 134, e-mail:mikroregion@mestolitovel.cz
ID datové schránky: 45nvcji

Turistické informační centrumTuristické informační centrum náměstí Přemysla Otakara 762 Litovel, 784 01
Tel.: +420 585 150 221, +420 721 269 146, e-mail:tic@litovel.eu, www.tic.litovel.eu
MMR ČRProjekt spolufinancován Ministerstvem pro místní rozvoj ČR.
load