CSENFR
předchozí další

Suche

Aktualitäten

Veranstaltungen

Schloss Chudobín

Das Schloss mit dem umliegenden Gelände steht an Stelle des ehemaligen Fortes, das hier bereits im 13.Jh. stand. Die Schlossgeschichte ist mit der Gemeinde und dem Herrengut eng verbunden. Das Schloss war Sitz bedeutender Adelsgeschlechter mit Bildung wie Zoubek von Zdětín (1481-1590), Hájovský (1590-1604), Bokůvka von Bokůvka (1604-1622), polnischer Adelige und Schriftsteller Vavřinec Jan Rudawski (1661-1671) und die Herren von Witten und von Andlern. Diese Adeligenfamilien liessen das ursprüngliche Fort zu Schloss umgestalten, das sie später noch mehrmals umbauten.

Anfang 19.Jh. erwarb das Herrengut mit Schloss das ursprünglich bürgerliche Geschlecht der Tersch. Dem Schloss verlieh die gegenwärtige Gestalt Antonín Tersch Mitte des 19.Jh. Einige Indizien sprechen dafür, dass der Autor des Umbaus Architekt Anton Arche sein könnte, der z.B. den Schlossgarten und Blumengarten in Kroměříž, also die unter UNESCO-Schutz stehenden Gartendenkmäler entwarf. Seinerzeit wurde der Nutzgarten zum englischen Park umgestaltet und mit kleinen Verzierungsbauwerken ergänzt. In den Dreissiger Jahren des 20.Jh. wurde die Laube in der Parkecke zur Familiengruft umgebaut.

Im Zuge des Umbaus in den 70.Jahren 20.Jh. hatte man im Schloss ein Hotel hergerichtet. Derzeit bleibt das Schloss ungenutzt und das Schlossareal für Öffentlichkeit geschlossen.

 

Chudobín 1
Litovel, 783 21

 
 
 
Mikroregion LitovelskoMikroregion Litovelsko, nám. Přemysla Otakara 778, 784 01 Litovel,
tel.: +420 585 153 134, e-mail:mikroregion@mestolitovel.cz
ID datové schránky: 45nvcji

Turistické informační centrumTuristické informační centrum náměstí Přemysla Otakara 762 Litovel, 784 01
Tel.: +420 585 150 221, +420 721 269 146, e-mail:tic@litovel.eu, www.tic.litovel.eu
MMR ČRProjekt spolufinancován Ministerstvem pro místní rozvoj ČR.
load